Chancen aktiv wahrnehmen oder auf das Glück hoffen?

14032_1An dieser Stelle lohnt es sich wieder einmal detaillierter auf die Chancen einzugehen. Genau wie Risiken, die eine negative Auswirkung auf das Projekt haben können, kann es Chancen geben, die eine positive Auswirkung auf das Projekt haben.

Nur wer Chancen wahrnimmt kann zusätzlichen Nutzen für das Projekt generieren!
Wenn Sie Risiken suchen, dann sollten Sie auch immer die Chancen im Fokus haben. Warum werden Chancen aber sehr oft vergessen, nicht beachtet oder einfach vernachlässigt? Ein Grund dafür mag die eher negative Einstellung der Projektbeteiligten sein. Aber auch weil positives Denken und das Denken in „herausfordernden Möglichkeiten“ in unseren Köpfen zum großen Teil verkümmert ist. Unsere Denkweise ist doch eher negativ eingestellt. Sie werden mir vermutlich zustimmen, dass es einfacher ist potenzielle Fallen und Probleme zu identifizieren, als versteckte Vorteile und gute Gelegenheiten.

Wir haben uns jetzt aber doch Mühe gegeben und potentielle Chancen entdeckt, jetzt können wir auf das Glück hoffen, dass diese auch eintreffen. Ja, wenn alles optimal läuft und wir Glück haben, dann können wir diese Chancen nutzen, aber ich glaube nicht, dass es sich lohnt diese Chancen weiter zu verfolgen. Ist dies wirklich die richtige Einstellung! Wer nur auf das Glück hofft und nichts weiter macht, der hat das Chancenmanagement nicht verstanden.

Das Glück ist uns zwar allen zugänglich! Sie sollten sich aber nicht auf das Glück allein verlassen, sondern etwas unternehmen und Massnahmen definieren, dass es nicht beim Glück bleibt, sondern dass Chancen entstehen mit hoher Eintrittswahrscheinlichkeit. Fordern Sie das Glück trotzdem heraus, indem  Sie eine konstruktive Einstellung pflegen und sich offen gegenüber anderen Menschen und der Welt verhalten. Sagen Sie nicht was Sie nicht wollen. Sagen Sie stets, was Sie wollen. Bleiben Sie immer optimistisch und offen. Suche Sie nach guten Gelegenheiten, ermuntern Sie sich und ergreifen sie alle Chancen, die sich bieten.

Da kommt mir folgendes Sprichwort von Winston S. Churchill in den Sinn: „A pessimist sees the difficulty in every opportunity; an optimist sees the opportunity in every difficulty.“

Werbeanzeigen
Dieser Beitrag wurde unter Changenmanagement, positives Denken, Risikomanagement veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s