Der neue GAO „Schedule Assessment Guide“ als Weihnachtsgeschenk!

In meinem Bog-Beitrag „How to be a Master Scheduler“ vom 21. August 2014 habe ich schon einmal über den GAO Schedule Assessment Guide geschrieben. Heute schon, am 22. Dezember, erhalten wir als Weihnachtsgeschenk die Version 1.0 dieses exzellenten Guides. Bevor ich aber auf den Guide eingehe, will ich Ihnen aber zuerst kurz das GAO vorstellen.

Das GAO – der “Congressional Watchdog“

GAO_LogoDas US Government Accountability Office (GAO) unterstützt als unabhängige Behörde, unter anderem, den Kongresses bei der Kontrolle der öffentlichen Mittel der U.S. Bundesregierung und deren Behörden, und wird deshalb oft auch „congressional watchdog“ genannt. Das GAO überprüft, wie wirkungsvoll die Regierung das Geld der Steuerzahler ausgibt. Um die öffentlichen Mittel effizient zu nutzen, müssen die Regierung (und deren Contractors) wirkungsvolle Management-Praktiken und Prozesse einsetzten, um die milliardenschweren Regierungsprogramme umzusetzen und deren Performance zu messen. Von Gesamtbudget beansprucht unter anderem alleine das Department of Defence mehr als 500 Milliarden Dollar pro Jahr für Projekte und Programme. Eine Aufgabe des GAO ist es, die grossen Programme der Regierung zu reviewen, Reports darüber für den Kongress zu erstellen und Verbesserungsmassnahmen zu empfehlen.

Der Best-Practice in der Projektplanung für alle Projekte und Programme

GAO Schedule Assessment Guide

GAO Schedule Assessment Guide

Als Unterstützung für diese herausfordernde Aufgabe wurde im März 2009 der erste GAO Cost Estimating and Assessment Guide publiziert, als Best Practice, Kostenschätzungen zu entwickeln, zu managen und zu validieren.

Der GAO Schedule Assessment Guide ist der dazugehörige Guide, der den Best-Practice darstellt, wie Projektpläne entwickelt, unterhalten und validiert werden.

Am 22. Dezember 2015 wurde nun die finale Version des GAO Schedule Assessment Guide publiziert. Seit dem Exposure Draft vom 30. Mai 2012 wurden unzählige Verbersserungen in diese Dokument implementiert. Nach meiner Ansicht ist dies wirklich die beste Guideline (Inhaltlich und optisch), die den Best-Pratice in der Projektplanung beschreibt. Und der Guide ist kostenlos! Für jeden, der sich mit Projektplanung (Scheduling) beschäftigt sollte dies eine Muss-Lektüre sein. Das einzige was Sie können müssen ist Englisch.

Weitere Artikel über Projektplanung finden Sie hier: http://www.rolandwanner.ch/category/projektplanung/

Ich wünsche Ihnen schöne Weihnachten und freue mich wie immer über Kommentare zu diesem Artikel!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Projektcontrolling, Projektplanung, Uncategorized abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s